Aktuelles

02.12.17
Alle Jahre wieder...

Am 02. Dezember verwandelt sich der Innenhof der Schule ab 15 Uhr zum 7. Lichtermarkt.

Von köstlichem Stollen über Punsch und anderen Leckereien bis hin zu Basteleien verkaufen Afraner selbst gemachte Kleinigkeiten, um anderen eine Freude zu bescheren.

Schon seit Wochen sieht und hört man Afraner fleißig backen, basteln und planen. Gemeinsam arbeiten sie an Lichterketten, Weihnachtssternen sowie kleinen Engelfigürchen. Aus vielen Häusern weht der Duft von Plätzchen, Stollen und anderen Köstlichkeiten. In der Aula hört man Schüler fleißig für das Weihnachtsspiel proben, welches auch dieses Jahr wieder den Lichtermarkt eröffnen wird.

Der Innenhof wird dann grandios erleuchtet sein und alle Verwandten, Bekannten und Freunde, aber auch Außenstehende von nah und fern sind herzlich dazu eingeladen. Bis 18:00 Uhr haben sie die Möglichkeit, unterschiedlichste Handwerksprodukte zu erwerben. Oder Sie gönnen sich an einem der Stände weihnachtliche Leckereien, an denen es dieses Jahr laut Organisatoren „entsetzlich viel zu essen gibt“.

Wie jedes Jahr wird der Erlös auch in diesem für einen wohltätigen Zweck gespendet, welcher noch bekanntgegeben wird. Die Atmosphäre wird von tausenden Lichtern und stimmungsvoller Musik unterstützt werden und vielleicht begegnet dem einen oder anderen auch der Weihnachtsmann.

Kommen sie uns besuchen und stimmen sie sich gemeinsam mit uns auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein.